WPE_1444_460x337.jpg

Aktuelles Fortbildungsprogramm

Sie befinden sich hier:

Interkulturelle Kompetenzen in der Klinik - Fortbildungsreihe an der Charité Gesundheitsakademie

IPIKA Plus bietet 2019 ein weiteres Curriculum zur Entwicklung interkultureller und interprofessioneller Kompetenzen an der Charité Gesundheitsakademie an, das allen Charité Mitarbeiter/innen der Berufsgruppe Pflege, Sozialdienst und Ärzte sowie externen Teilnehmer/innen offen steht.

Interkulturelle Kompetenzen in der Klinik - IPIKA Plus Fortbildungsreihe an der Charité Gesundheitsakademie 
(Module auch einzeln buchbar)

Das Programm der Fortbildungsreihe an der Charité Gesundheitsakademie finde Sie hier
Programm zum Download

Modul 1: Migration, Flucht und (seelische) Gesundheit (07.-08.03.2019)

  • Migrationsspezifische und soziokulturelle Determinanten von Migration, Flucht und Gesundheit
  • Psychische Prozesse bei Migration und Flucht
  • Auswirkungen traumatischer Erfahrungen auf die Psyche, Anzeichen von Traumatisierung
  • Interkulturelle Kompetenzen in der Klinik (Einführung)
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit und Vernetzung als Schlüsselkompetenz

Anmeldung über die Charité Gesundheitsakademie

Modul 2: Soziokulturelle Krankheitskonzepte und Bewältigungsformen (09.-10.05.2019)

  • Soziokulturelle Konzepte von Krankheit und Gesundheit
  • Unterschiedliche Symptompräsentationen und Bewältigungsformen
  • Kulturelle Unterschiede in den Rollen Arzt/Ärztin, Pflegenden, Patienten/innen und Angehörigen 
  • Selbstreflexion, Perspektivenwechsel
  • Praxisorientierte Rollenspiele mit Simulationspatienten/innen

Anmeldung über die Charité Gesundheitsakademie

Modul 3: Umgang mit Sprachbarrieren/ Arbeit mit Dolmetschern/innen (04.-05.07.2019)

  • Fallstricke beim Umgang mit Sprachhürden
  • Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Dolmetscherdiensten, Telefon- und Videodolmetschen
  • Praktische Übungen mit professionellen Dolmetscher/innen (Sprach- und Kulturmittlern) und Simulationspatienten/innen
  • Bildtafeln (z.B. tip doc) und Internet-Kommunikationshilfen richtig einsetzen

Anmeldung über die Charité Gesundheitsakademie

Modul 4: Interkulturelle Ethik-Kompetenz in der Klinik (12.-13.09.2019)

  • Häufige ethische Konfliktfelder in inter- und transkulturellen Settings (Einführung)
  • Umgang mit ethischen Differenzen
  • Entscheidungsfindung am Lebensende aus interkultureller Perspektive
  • Selbstreflexion, Perspektivenwechsel
  • Die Rolle interprofessioneller Kooperation

Anmeldung über die Charité Gesundheitsakademie

Modul 5: Umgang mit Konflikten in inter- und transkulturellen Kontexten (17.-18.10.2019)

  • Schwierige Gespräche führen mit Patienten/innen und Angehörigen
  • Umgang mit starken Gefühlen in interkulturellen klinischen Settings
  • Deeskalationsstrategien, kultursensible Konfliktlösung
  • Erarbeitung von individuellen Handlungsoptionen
  • Selbstreflexion, Perspektivenwechsel
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit und Unterstützung

 

Anmeldung über die Charité Gesundheitsakademie

Informationen bei:

Fr. Baharan Naghavi
Projektkoordinatorin – Interkulturelle Kommunikation
Charité Comprehensive Cancer Center
Invalidenstraße 80, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 - 450 56 47 15
E-Mail: baharan.naghavi(at)charite.de

Dr. phil. Ute Siebert
Leitung Konzeption IPIKA Plus
Tel: +49 (0)30 - 69 50 82 56
E-Mail: kontakt(at)siebert-interkulturell.de